Raimund Aichinger

  • Lehrer
  • Saxophon, Klarinette
Ausbildung
  • 1980-1985 Klarinettenunterricht an den Musikschulen Mauer und Amstetten
  • 1985-1989 Saxophonunterricht an der Musikschule Amstetten (Robert Pussecker)
  • 1989-1990 Wehrdienst bei der Militärblaskapelle St. Pölten
  • Studium am Franz Schubert Konservatorium Wien
  • 1990-1995 Studium am Konservatorium der Stadt Wien
  • 12. 6. 1995 Diplomprüfung im Hauptfach Jazz-Saxophon
  • 09/96-06/97 Studium am Berklee College of Music, Boston, USA
  • 1999-2001 Studium "Tonsatz und Komposition" am Konservatorium der Stadt Wien (Prof. Christian Minkowitsch)
  • Privatunterricht bei Eric Marienthal und Lenny Pickett
Engagements
  • 1995-1996 Mitarbeit an zahlreichen Pop-, R&B-, Soul- und Jazz-Projekten
  • 1997-1999 Freischaffender Musiker
  • Alpine Aspects (Leitung: Wolfgang Puschnig, mit Bumi Fian, John Sass, Jamaladeen Tacuma, Linda Sharrock, etc.), Duke Ellington Revival der Konservatorium Big Band (Leitung: Bill Dobbins, mit Clark Terry, Lois Bellson, etc.), Three Girl Madhouse, Gary Lux, Lucia Nistler, Erich Götzinger, Stella Jones, Mad Mat Schuh, AMV Big Band, Teddy Ehrenreich Big Band, Orchester Axel Rot, Swing Time Big Band, Wolfgang Lindner Big- Band, Jive Giants, Andy Lee Lang, Auers Erben, George Harrison (Beatles), Little Joe Cook (USA), Jake Ivories (USA), Thomas Raab, johannes Thoma Quartett, Monday Night Orchestra, Eddie Cole, Shameless, Free Eye, Takon Orchester, etc.
  • Sommerfestspiele Zell am See (Theater an der Wien): Elvis Forever
  • Sommerfestspiele auf der Burg Liechtenstein: Umsonst, Die beiden Nachtwandler
  • Sommerfestspiele in Amstetten (Theater an der Wien): Sweet Charity
  • Sommerfestspiele Bruck/Leitha (Theater an der Wien): Rocky Horror Show
  • Volkstheater: Freiheit in Krähwinkel
  • Ronacher: Fifty Fifty
  • Workshops: Erlangen, Burghausen, Scheibbs, Zeillern
  • Eigene Projekte: Takon Orchester, Rayinkarnation, Akustische Farbvisionen II
Unterrichtstätigkeit
  • 1990-1992 Musikschule Aschbach
  • 1992-1996 Musikschule Wieselburg