NachrichtenNews

Unterricht ab 22.11.2021

Analog zu den Maßnahmen im allgemeinen Schulbereich ist nun doch Einzelunterricht in Präsenz für folgende Instrumente und unter Einhaltung aller Regelungen möglich.

Ein Einzel-Präsenzunterricht ist für Zupf-, Schlag-, Tasten- und Streichinstrumente mit durchgängiger Maskenpflicht, auch während des Musizierens, durchführbar. SchülerInnen bis 13 Jahre sollten mindestens einen Mund-Nasen-Schutz tragen, empfohlen wird jedoch eine FFP2-Maske, die alle SchülerInnen ab 14 Jahre tragen müssen. Weiters muss vor Unterrichtsbeginn, wie bisher ein Nachweis (Geimpft ODER Genesen ODER Ninja-Pass ODER negativer PCR-Test) erbracht werden. SchülerInnen, die den Kindergarten besuchen oder dem Schulunterricht fernbleiben, können mit einem gültigen Testzertifikat ebenfalls den Musikschulunterricht besuchen.

Sämtliche Räume der Musikschule sind ausreichend groß, um alle Abstandsregeln einhalten zu können. Die Klassen werden von den Lehrenden wie gehabt vor dem Eintreten des/der nächsten SchülerIn desinfiziert und gelüftet. Selbstverständlich erfüllen alle Lehrenden und MitarbeiterInnen die Impf- und Testpflichten.

Sollten Sie Distance Learning bevorzugen, können Sie dies selbstverständlich mit der Lehrkraft vereinbaren.

Einzelunterricht für Blasinstrumente, Gesang und alle Gruppenkurse (z.B. Ballett, Stepp, Musikalische Früherziehung etc.) finden derzeit im distance learning statt.

Sobald sich die Infektionslage deutlich verbessert, sind wir zuversichtlich, den Musikschulbetrieb wieder in vollem Umfang durchführen zu können.

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Danke für Ihr Verständnis und für Ihre Unterstützung!

Peter Vasicek

Leiter der Musikschule der Korneuburger Musikfreunde